Software Lösungen

Sie stellen die Aufgabe – gemeinsam finden wir eine optimale Lösung

Wer, was, wozu?

Der Mehrwert einer Software besteht darin, dass sie einfach verständlich ist, effizient bedient werden kann und mit Freude genutzt wird. Sie – unsere Kunden – und Ihre Bedürfnisse richtig zu verstehen, ist dafür essentiell: Mit welchen Problemen haben Sie zu kämpfen? Welche Personenkreise sind betroffen? Welcher Mehrwert wird erzielt? Welche Lösungsansätze sind sinnvoll?

Unser Expertenteam für User Experience verfügt über alle nötigen Fähigkeiten, um gemeinsam eine einheitliche Sprache zu etablieren:

Business Analyse
Geschäftsziele und Produktvision ausarbeiten, Nutzen erarbeiten und auswerten

User Research
Benutzergruppen und deren Bedürfnisse verstehen und diese als Personas beschreiben

Content Strategy
Sinnvollen und benutzerfreundlichen Inhalt definieren

Information Architecture
Informationen strukturieren und Navigationspfade entwickeln

Interaction Design
Benutzerinteraktionen konkretisieren mithilfe von Storyboards, Wireframes und Prototypen

Visual Design
Benutzeroberflächen anhand von Moodboards und Mockups designen

Wie?

In der Entwicklung setzen wir auf bewährte Branchenstandards. Unsere Engineers sind in den Analyse- und Designprozess eingebunden und bringen ihr technologisches Know-how früh ein. Sie erarbeiten technische Konzepte und verifizieren Ideen anhand von Prototypen.

In der Umsetzung setzen wir auf «Test-Driven Development»: Es wird zuerst definiert, wie ein Stück Software zu testen ist, bevor es effektiv umgesetzt wird. Unser Code weist dadurch eine hohe Testabdeckung auf. Regelmässig überprüfen wir, ob die Qualität der Tests noch stimmt und die angestrebte Abdeckung erreicht ist. Jede geschriebene Zeile Code wird zudem von einem Teamkollegen überprüft, um die Einhaltung unserer Programmier-Richtlinien sicherzustellen.

Unsere Lösungen werden nach Fertigstellung einer Funktion automatisch gebaut und auf einem Testsystem installiert. Dort prüfen unsere Tester nochmals, ob die ursprünglichen Anforderungen erfüllt sind. Danach liefern wir die Software zum Review an den Kunden aus.

So erreichen unsere Lösungen eine überdurchschnittlich hohe Qualität – bewiesenermassen!

Agiles Vorgehen

Effiziente Softwarelösungen für reale Herausforderungen zu bauen, ist eine komplexe Aufgabe. Die Erfahrung zeigt, dass Ideen von gestern, morgen schon überholt sind. Als Antwort auf diesen ständigen Wandel, sind agile Projektmethoden aufgekommen. Sie berücksichtigen, dass während der Projektlaufzeit laufend Erkenntnisse gewonnen werden und neue Anforderungen entstehen.

Agile Methoden sehen vor, eine geplante Software in ihre Bestandteile zu zerlegen und die einzelnen Funktionen grob zu beschreiben. Alle Funktionen werden in eine priorisierte Liste übertragen, die nun in regelmässigen, kurzen Iterationen von oben nach unten abgearbeitet wird. Am Ende jeder Iteration, in der Planungs- und Feedbackrunde, werden die Prioritäten überprüft und damit garantiert, dass kontinuierlich an den dringendsten Aufgaben gearbeitet wird. Während einer Iteration werden die groben Funktionen jeweils detailliert, designt, umgesetzt und getestet. So entwickelt das Projektteam schrittweise die optimale Lösung.

Wir sind bekennende Fans agiler Praktiken und dies aus einem einfachen Grund: sie haben sich absolut bewährt!

Methoden

Design Thinking
Contextual Inquiry
Interviews
Card Sorting
Personas
Use Cases
User Journeys
Prototyping
Moodboards
Domain-Driven Design
Scrum
Test-Driven Development
Kanban
Proof Of Concept
DevOps
Continuous Integration
Continuous Delivery
End-to-End Testing
Code Reviews
Pair-Programming
Static Code Analysis

Sie möchten auch ein agiles Projekt starten?